Ich bin an Ihrer Seite
Erdbestattungen • Feuerbestattungen • Naturbestattungen • Seebestattungen

Unsere Veranstaltungen - 2. Halbjahr 2018

Sie möchten über zukünftige Veranstaltungen per E-Mail informiert werden? Dann senden Sie mir einfach das ausgefüllte Formular zu und ich trage Sie in meinen Verteiler ein.

 

"Wir haben keine andre Zeit als diese,

 die uns betrübt mit

halb gefüllter Schale.

 Wir müssen trinken, denn zum zweiten Male

 Füllt sie sich nicht."

 

Mascha Kaléko

 


September 2018

Donnerstag, 13.09.2018

 

Selbstbausarg - ist das denn möglich?

 

 

Im Bereich Bestattung ist viel mehr möglich als die meisten wissen und denken – auch das Bauen eines Sarges! So bietet unser Selbstbausarg die Möglichkeit, ins eigene Tun zu kommen und durch die Gestaltung der Trauer Ausdruck zu verleihen. Nach dem Zusammenbau dieses schlichten Sarges können auch persönliche Einfälle, Symbole der Familie oder kreative Empfindungen in die äußere Gestaltung einfließen. Mit Ihnen, die Sie selber entscheiden und mitgestalten möchten, werden wir ins Gespräch kommen.

 

 

Ort: Abschied Bestattungen, Eversener Str.9, 27308 Holtum Geest

Zeit: 19.30 – 21.00 Uhr

Anmeldung: erbeten unter 04230 – 942133

Referent: Henning Rutsatz

 

 Mittwoch, 19. September 2018

 

Offene Trauergruppe

 

Die Teilnahme ist kostenfrei und unverbindlich möglich.

Silke Ahrens, ausgebildete Trauerbegleiterin, leitet dieses Angebot.

 

Ort: Gemeindehaus Kirchlinteln, An der Kirche 4, 27308 Kirchlinteln

Zeit: 16.30 – 18.00 Uhr

Oktober 2018

 

Mittwoch, 17. Oktober 2018

 

Offene Trauergruppe

 

Die Teilnahme ist kostenfrei und unverbindlich möglich.

Silke Ahrens, ausgebildete Trauerbegleiterin, leitet dieses Angebot.

 

Ort: Gemeindehaus Kirchlinteln, An der Kirche 4, 27308 Kirchlinteln

Zeit: 16.30 – 18.00 Uhr

Mittwoch, 24. Oktober 2018

 

Digitales Erbe - was passiert mit meinen Daten nach dem Tod?

 


Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir unseren Vortrag zum Thema Digitales Erbe erneut an:

Für uns alle gehört das Internet zum Alltag, die wenigsten machen sich aber Gedanken darum, was mit Ihren Daten und Konten geschieht, wenn sie sterben.

 

Als erstes denken wir vielleicht an das Email Konto oder den Facebook Account, doch beim genaueren Hinsehen stellt sich heraus, wieviel wir im Internet tatsächlich erledigen: wir wickeln unsere Bankgeschäfte online ab, kaufen im Internet ein, ersteigern Artikel, gehen auf Partnersuche, spielen auf kostenpflichtigen Portalen, suchen Autos oder Immobilien, geben Kleinanzeigen auf, abonnieren TV Programme.

 

Schon zu Lebzeiten kann man den Überblick über die zahlreichen Konten verlieren. Im Todesfall stehen die Angehörigen dann vor einer kaum zu lösenden Aufgabe: wie bekomme ich Zugang zu den zahlreichen Accounts? Was passiert mit ggf. vorhandenem Guthaben?
Wir möchten an diesem Abend einen ersten Überblick zum Thema Digitales Erbe geben und Vorschläge besprechen, wie man schon zu Lebzeiten für seinen Digitalen Nachlass sorgen kann.

 

Ort: Abschied Bestattungen, Eversener Str.9, 27308 Holtum Geest

Zeit: 19.30 – 21.00 Uhr

Anmeldung: erbeten unter 04230 – 942133

Referentin: Marisa Paramonow

November 2018

Sonntag, 11. November bis

Freitag, 16. November 2018

 

Zeichnungen und großformatige Malerei

Ausstellung Andreas Martin in der Kirche Zum Guten Hirten

 

Anlässlich seines zweiten Todestages hat die Familie des Künstlers eine Auswahl der Werke, Zeichnungen und großformatiger Malerei, für eine Ausstellung zusammengestellt.

Rotenburgs Öffentlichkeit hatte an dem Schicksal von Herrn Martin große Anteilnahme genommen, als dieser an Leukämie erkrankte und einer Spendenaktion der DKMS  (Deutsche Knochenmarkspendendatei)  über 5000 Menschen folgten.

 

Die Ausstellung wird in Rahmen eines Gottesdienstes eröffnet.

 

Ort: Kirche Zum Guten Hirten, Am Kalandshof 13 -1, 27356 Rotenburg (Wümme)

Zeit: Eröffnung Sonntag, 10:30 Uhr, Öffnungszeiten der Kirche

 

Auf Initiative von Abschied Bestattungen.

 

Freitag, 16.11. bis Sonntag, 18.11.2018

 

Trauer – ein Weg des Abschieds und der Veränderung

 

Für trauernde Männer und Frauen

 

Der Tod verändert das Leben. In diesem Seminar können Menschen in ähnlicher Lebenssituation sich austauschen, ihrer Trauer Ausdruck verleihen und werden dabei inhaltlich begleitet.

 

Durch den Tod eines nahestehenden Menschen wird das Leben erschüttert. Nichts ist mehr so, wie es vorher war. Manchmal scheint es, als ob die Trauer niemals enden will. Die Umwelt verlangt allzu schnell die Rückkehr zur Tagesordnung. Traurigkeit und Schmerz aber bleiben oft unaussprechlich und unausgesprochen zurück. Wir laden im Seminar dazu ein, sich mit Menschen in ähnlicher Lebenssituation auszutauschen, gemeinsam über den Tod, das Sterben und das Leben nachzudenken. Mit Worten, Bildern und Musik werden wir der Trauer begegnen und ihr mit dem Gestalten eines Gedenkbrettes Ausdruck verleihen (www.gedenkbrett.de).

 

Weitere Informationen im: Evangelisches BildungszentrumBad Bederkesa
Alter Postweg 2; 27624 Geestland; Tel.: 04745 - 94 95-0,
info@ev-bildungszentrum.de

Referentinnen: Anja Niehoff; Silke Ahrens

 

Mittwoch, 21. November 2018

 

Offene Trauergruppe

 

Die Teilnahme ist kostenfrei und unverbindlich möglich.

Silke Ahrens, ausgebildete Trauerbegleiterin, leitet dieses Angebot.

 

Ort: Gemeindehaus Kirchlinteln, An der Kirche 4, 27308 Kirchlinteln

Zeit: 16.30 – 18.00 Uhr

Dezember 2018

Dienstag, 04. Dezember 2018

 

 

Klangschalenmassage –

Streicheln von Körper und Seele

 

 

 

An diesem Abend laden wir dazu ein, die Klangschalenmassage kennenzulernen. Unsere Referentin Iris Sternberg aus Bremen ist freiberufliche Hebamme und Trauerbegleiterin. Ihre Erfahrung zeigt, dass für Menschen in Stresssituationen, bei Umbrüchen im Leben oder in der Trauer die Klangmassage eine wohltuende Regeneration sein kann und dazu anregt, die Selbstheilungskräfte im Körper zu aktivieren.
Nach einer kleinen Einführung ins Thema kommen wir in den Genuss, die besondere Wirkung der Klangschalen am Körper zu spüren. Die Massage kann eine wirksame Entspannungsmethode sein – der Klang, der durch den Körper streift, hilft Geist, Körper und Seele zu harmonisieren. Die Wirkung erreicht uns auf zwei Wegen: einmal über das Ohr und einmal über die Vibrationen, die sich direkt durch die Kleidung über die Haut in die Zellen einschwingt. 
Wir freuen uns auf einen entspannten Abend. Wer in den Genuss einer kurzen Klangmassage kommen möchte, zieht bitte bequeme Kleidung an.

 

Ort: Abschied Bestattungen, Eversener Str.9, 27308 Holtum Geest

Zeit: 19.30 – 21.00 Uhr

Referentin: Iris Sternberg

 

 

Mittwoch, 19. Dezember 2018

 

Offene Trauergruppe

 

Die Teilnahme ist kostenfrei und unverbindlich möglich.

Silke Ahrens, ausgebildete Trauerbegleiterin, leitet dieses Angebot.

 

Ort: Gemeindehaus Kirchlinteln, An der Kirche 4, 27308 Kirchlinteln

Zeit: 16.30 – 18.00 Uhr

Silke Ahrens
Informationen anfordern